Dankeschöntag für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit am 13.11.2016 in Bonn

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ehrenamtliche,

viele Flüchtlinge sind zu uns gekommen und kommen immer noch zu uns. Das ehrenamtliche Engagement in der Flüchtlingshilfe war seit dem großen Zustrom von Flüchtlingen im Spätsommer 2015 so hoch wie nie. Im Kopf bleiben uns die Bilder von Menschen mit Willkommensplakaten und spontanen Hilfsaktionen. Viele Initiativen und neue Projekte wurden ins Leben gerufen und tragen dazu bei, dass Menschen hier eine Heimat finden. Die erste Euphorie ist den großen Herausforderungen in der Flüchtlingsarbeit gewichen. Trotzdem, oder gerade deswegen, ist das ehrenamtliche Engagement immer noch sehr hoch. Nun – gut ein Jahr später – ist es Zeit, „Danke“ zu sagen. „Danke“ an die vielen ehrenamtlich engagierten Menschen, die gezeigt haben, dass Menschen bei uns willkommen sind und aufgenommen werden. Das große Engagement und die große Hilfsbereitschaft wollen wir für alle sichtbar machen und mit einem Ehrentag würdigen. Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit ist oft auch mit großen Herausforderungen und Schwierigkeiten verbunden, und auch Helferinnen und Helfer gehen an ihre Grenzen, sind erschöpft oder geraten ins Zweifeln. Wir laden Sie herzlich ein zu einem Tag, an dem Sie die Möglichkeit haben, sich mit anderen Ehrenamtlichen auszutauschen, an dem Sie Kraft und Inspirationen für Ihre weitere Arbeit und die anstehenden Herausforderungen schöpfen können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen !

Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.

 

Hier geht es zum original Flyer:

2016-11-13 Einladungsflyer Ehrenamtstag LKiR

 

Anmeldungen bitte bis zum 12.9. über das Schulreferat des
Evangelischen Kirchenkreises An der Agger
schulreferat@ekagger.de
mit Name, Adresse, Telefon-Nr und Email-Adresse
Betreff: Anmeldung Ehrenamtstag Bonn + der eigene Name
Es wird ein Bus organisiert. Kosten für Hin- und Rückfahrt ± 8 Euro/Person.