Deutsch lernen!

Flüchtlinge sind willkommen in Deutschland. Sie sind unserer Gemeinde zugewiesen und somit sind Sie auch willkommen in Marienheide. Sie können sich darauf verlassen, daß unser Staat und unsere Gemeinde nach besten Kräften bemüht sind, Ihnen die materiellen Bedingungen zu schaffen, die für einen zunächst provisorischen Aufenthalt bei uns nötig sind. Sie werden viel Geduld aufbringen müssen, bis Ihr Asylantrag entschieden sein wird. Es kann viele Monate dauern und Sie können nicht viel tun. Gleichzeitig werden Sie sich Sorgen machen um Ihre Familienangehörigen, Freunde und Bekannten, die zurückgeblieben sind in Ihrer Heimat oder von denen Sie nicht wissen, wo Sie sich zur Zeit befinden. Und Sie werden sich fragen, wie es in naher und ferner Zukunft mit Ihnen hier in Deutschland, in einer fremden Kultur, mit einer fremden Sprache, weitergehen wird. Während Sie warten, sollten Sie auch daran denken, sich auf Ihr neues Leben in Deutschland vorzubereiten. Wenn Sie längere Zeit oder gar dauerhaft in Deutschland fernab von Ihrer Heimat leben wollen, dann müssen Sie Deutsch lesen, verstehen und sprechen können. Gute Deutschkenntnisse sind eine unabdingbare Voraussetzung. Zunächst werden Sie sich die deutsche Sprache, die, zugegebenermaßen als nicht gerade leicht zu lernen angesehen wird, selbst beibringen müssen. Aber, wir können Ihnen dabei helfen. Marienheider Bürger haben sich in einer ehrenamtlichen Initiative zusammengeschlossen, um allen Asylbewerbern, die nach Marienheide gekommen sind, Deutschkurse anzubieten. Auch Sie sind herzlich dazu eingeladen.