Interkulturelle Kompetenz

Das Kommunale Integrationszentrum Oberberg bietet jetzt weitere Schulungsangebote für ehrenamtlich Tätige in Flüchtlingsinitiativen an

Wie kann die Flüchtlingsarbeit vor Ort weiter gehen und welche Unterstützung braucht es dazu? Unter dem Titel „Vom hohen Puls zum langen Atem“ bietet das Kommunale Integrationszentrum des Oberbergischen Kreises im neuen Jahr ein Austauschforum an. Das Angebot richtet sich an ehrenamtlich Tätige in Flüchtlingsinitiativen, für die das
Kommunale Integrationszentrum die Workshop- und Verpflegungskosten übernimmt.

Das Kommunale Integrationszentrum startet das Austauschforum am 28.01.2017 von 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr für alle im Kreis tätigen Ehrenamtlichen in Gummersbach, im Sitzungssaal des Hohenzollernbades, Moltkestr.45.
Bei der Veranstaltung soll es darum gehen, den Flüchtlingsinitiativen nach den besonderen
Herausforderungen der letzten Jahre Gelegenheit zu geben ihre Erfahrungen auszutauschen und
Fragen zu erörtern.

In Workshop und Austausch steht Peter Wattler-Kugler als Organisationsentwickler/-berater bereit,
um die Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten insbesondere im Blick auf die Dynamik von
Flüchtlingsinitiativen einzuordnen und damit ihre weitere Arbeit zu unterstützen.

Zur Planung der Veranstaltung (incl. Mittagessen) ist eine Anmeldung erforderlich. Diese richten
Interessierte bitte an das Sekretariat des Kommunalen Integrationszentrums per E-Mail:
jasmin.ries@obk.de oder telefonisch 02261 88-1242.