Vortrag und Dialog über Afghanistan

Eingetragen bei: Uncategorized | 0

Geschichte und Gegenwart Afghanistans stehen im Mittelpunkt eines Vortrags- und Dialogabends von WippAsyl im Katholischen Pfarrzentrum St. Nikolaus in Wipperfürth. Am Freitag, 12. Mai, sprechen dort um 19 Uhr der Politikwissenschaftler Holger Stoltenberg-Lerche und Murtaza Arifi, der in seiner Heimat als Übersetzer für die Schutztruppe ISAF tätig war.

In seiner kurzen Einführung wird Stoltenberg-Lerche Geschichte, Kultur und Gesellschaft Afghanistans beleuchten und dabei mit einem Land bekannt machen, dem nie lange Friedensphasen vergönnt waren. Die äußerst prekäre Gegenwart ist geprägt von der Rückkehr der Taliban, dem zunehmenden Einfluss des so genannten Islamischen Staates und der ungebrochenen Präsenz von Al Qaida. Murtaza Arifi wird diese Situation im Licht eigener Erfahrungen schildern und Hintergründe präsentieren, die in den deutschen Medien meist zu kurz kommen. Anschließend möchte er Fragen beantworten und in einen Dialog mit seinen Zuhörern eintreten.

Der Eintritt ist frei. Parkplätze stehen an den Ohlerwiesen zur Verfügung.
Wer ein Navi nutzt, sollte „Wipperfürth, Gartenstraße“ eingeben.