Flüchtlinge frisch frisiert

Eingetragen bei: DRK Notunterkunft | 0



Schon zum zweiten Mal waren Rosaria Schäfer, die Chefin von Haar & Trend und Mitarbeiterin Julia Burghof, sowie Abdullah Atas vom Image Frisörsalon in der DRK-Erstaufnahme ins ehemaligen VdK-Heim Marienheide gekommen, um Flüchtlingen kostenfrei die Haare zu schneiden.
Ein Haarschnitt ist Luxus und außerhalb finanzieller Reichweite für die Flüchtlinge. Das tolle Angebot der Marienheider Frisörinnen und des Frisörs nehmen die Flüchtlinge daher dankbar an.