Neues Angebot in der Notunterkunft Marienheide

Eingetragen bei: DRK Notunterkunft | 0

Der Taekwondo-Großmeister Bajrush Saliu aus Gummersbach kommt jetzt auch einmal in der Woche in die DRK-Notunterkunft Marienheide. Toleranz und Disziplin im Miteinander sind für den gebürtigen Jugoslawen wichtige Eigenschaften, die es zu entwickeln und zu fördern gilt. Die Verständigung zwischen arabisch und persisch sprechenden Asylbewerbern und dem engagierten Taekwondo-Trainer funktioniert ganz einfach, „im Sport ist das kein Problem“. Bajrush Saliu schafft es, die BewohnerInnen in der Notunterkunft Marienheide schnell für sich zu gewinnen.

Viele Gemeinsame Aktionen, verschiedene Angebote für Erwachsene und Kinder, vom Deutschunterricht bis zu sportlicher Betätigung werden vom sozialen Dienst des DRK Oberberg in der Einrichtung an der Brucher Talsperre gerne organisiert. Die kleinen und großen BewohnerInnen nehmen alle Angebote dankbar an und sind mit großem Eifer dabei die deutsche Sprache zu erlernen – das macht bei gemeinsamen Aktivtäten mit deutschsprechenden ehrenamtlich Tätigen besonders Spaß.