Wie erkenne ich… Zeichen rechter Gesinnung?

Für Vorstände, Trainer*innen und Übungsleiter*innen in (Sport-)Vereinen führt das „Netzwerk gegen Rechts im Oberbergischen Kreis“ in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund je einen Workshop im Nordkreis und Südkreis zum Thema „Wie erkenne ich… Zeichen rechter Gesinnung?“ Die Termine sind: 20. November … Weiter

„Die eigene ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit und ihre Perspektiven im gesellschaftlichen Kontext“

Eingetragen bei: Bildungsangebot für Ehrenamtler | 0

Am 15.–17. Juni findet im Hotel Haus Nordhelle in Meinerzhagen das Austauschseminar „Die eigene ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit und ihre Perspektiven im gesellschaftlichen Kontext“ statt. Im Zentrum dieses Seminars steht der *Austausch von ehrenamtlichen Helfer_innen*. Viele Ehrenamtliche sind schon seit einiger Zeit in der Unterstützungsarbeit für geflüchtete … Weiter

Einladungen zu den Infoveranstaltungen mit dem Integration Point/Ausländerbehörde OBK

Eingetragen bei: Termine & Veranstaltungen | 0

Sehr geehrte Akteure in der Flüchtlingsarbeit im Oberbergischen Kreis, in der Anlage finden Sie Informationen zu zwei verschiedenen kreisweiten Infoveranstaltungen, die beide in Gummersbach im Kreisgebäude Hohenzollernbad (Moltkestr.45) stattfinden und zu denen wir Sie als Kommunales Integrationszentrum herzlich einladen. Freitag, … Weiter

Seminar: Vorbereitung und Begleitung des Asylverfahrens

Eingetragen bei: Termine & Veranstaltungen | 0

Die Friedrich-Ebert-Stiftung bietet vom 16.-18. März im Hotel Zur Sternberg in Extertal ein neues Helfer*innen-Seminar „Vorbereitung und Begleitung des Asylverfahrens*“ an. Das Seminar findet im Rahmen des Angebotes für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit statt. Referent*innen der Flüchtlingsräte Köln und … Weiter

Workshop für Engagierte in der Flüchtlingsarbeit „Ankommen ohne anzukommen“

Eingetragen bei: Bildungsangebot für Ehrenamtler | 0

Die Situation geflüchteter Menschen in den speziellen Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW ist schwierig: für die gesamte Dauer des Asylverfahrens, für das ihnen vorsorglich eine „geringe Bleibeperspektive“ diagnostiziert wird, leben sie in Aufnahmeeinrichtungen des Landes. Eine Anbindung an Integrationsangebote, Kreise von … Weiter